Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies

Media Room

zurück
03/2019

„Reisebüro der Menschlichkeit“: 75 Gratisurlaube für betroffene Familien im Jahr 2018

Global Family, eine Menschenrechts- und Hilfsorganisation, ermöglicht seit mehr als zehn Jahren in Kooperation mit ihren Partnerhotels vielen Familien in Not einen kostenlosen Urlaub. Dass das Reisebüro der Menschlichkeit den Familien unbeschwerte Stunden abseits ihres schwierigen Alltags schenkt, ist für diese von großer Bedeutung und bedeutet oftmals den ersten gemeinsamen Urlaub. 
 

Global Family verschenkte 2018 gemeinsam mit seinen Partnerhoteliers 75 Urlaube an Familien, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind. Der Urlaubswert für die geladenen Familien – Opfer von Gewalt, Armut, Katastrophen und unheilbarer Krankheit - betrug letztes Jahr rund € 138.000,- Euro. Davon durften 151 Kinder und 105 Erwachsene unbeschwerte Ferien verbringen. Begleitet wurden diese zum Teil von prominenten Ferienpaten wie den Kabarettistinnen Aida Loos und Barbara Weinzierl bzw. von Reinhard Nowak oder dem Saxophonisten Andrew Young. Zudem erhielten hunderte Familien Einladungen zu Konzerten und dem Circus Roncalli.  
 
Viele unbeschwerte Stunden verschenkt Das bereits seit über zehn Jahren existierende „Reisebüro der Menschlichkeit“ hat schon 800 Familien kostenlose Urlaube ermöglicht. Dies ist unter anderem durch die mittlerweile 300 Partnerhotels möglich. Aber nicht nur Hoteliers aus Österreich, sondern auch einige aus den umliegenden Nachbarländern, wie aus Deutschland, der Schweiz und Südtirol, sind mittlerweile Kooperationspartner von Global Family. „Worte können nicht beschreiben, was unbeschwerte Ferien für betroffene Familien bedeuten. Wir sind sehr dankbar für die Hilfsbereitschaft der Hoteliers, die sich dem „Reisebüro der Menschlichkeit“ angeschlossen haben“, bedankt sich Karl Auer-Polaska, Gründer und Generalsekretär von Global Family, bei seinen Kooperationspartnern. Bei der Jahreshauptversammlung in der Wiener Anwaltskanzlei des Obmanns Dr. Christoph Gratl berichtete Vorständin und Reiseleiterin Mag. Krystyna Polaska-Auer davon, wie einzelne Familien ihren zum Teil ersten Urlaub erlebt haben. Für viele Betroffene ging ein Traum in Erfüllung.  
 
Global Family
Global Family ist eine Menschenrechts- und Hilfsorganisation, die Urlaube für unterprivilegierte Kinder und bedürftige Familien ermöglicht. Über 300 Hoteliers und Pensionen sowie zahlreiche Prominente aus Kunst, Kultur und Sport unterstützen Menschen bei Global Family aus schwierigen Lebenssituationen, um ihnen einige unbeschwerte Urlaubstage zu ermöglichen.  Als neues Fundraisingtool eröffnete Global Family eine „stille“ Auktion im Internet. Hier können gespendete Weinraritäten, Kunstwerke von zeitgenössischen Malern, Luxusurlaube oder sogar ein Privatkonzert mit Sänger und Songwriter Boris Bukowski ersteigert werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.stilleauktion.com und www.globalfamily.net
 

ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Sehr gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und schicken Ihnen je nach Wunsch unternehmens- und/oder themenspezifische Presseinformationen zu.

Anmeldung
ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Hoppla, da fehlt noch was...

Wir nehmen Medienverteiler sehr persönlich und möchten Sie daher gerne mit Ihrem vollen Namen ansprechen. Bitte die Felder entsprechend ausfüllen.

PRESSEKONTAKT

Impuls Kommunikation
Scharitzerstraße 12, 4020 Linz
Telefon +43 732 234940
Fax +43 732 234940-90
office@impulskommunikation.at