Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
zurück
07/2017

Internationale Hochschulreife: LISA-Absolventen International Baccalaureate Diplome (IB) verliehen

Am Donnerstag, 6. Juli 2017, fand die feierliche Verleihung der International Baccalaureate Diplome (IB) der renommierten LISA – der Linz International School Auhof – in der voestalpine Stahlwelt statt. Rund 200 geladene Gäste,  darunter Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Freunde und Unterstützerinnen und Unterstützer der Schule aus Politik und Wirtschaft feierten mit. Die stolzen Absolventinnen und Absolventen erhielten im festlichen Rahmen ihre begehrten Diplome.

Das Angebot an der Linz International School Auhof, die österreichische standardisierte Reifeprüfung in Kombination mit dem IB-Diplom - dem International Baccalaureate - abzulegen, zeigt die europaweite Führungsrolle der LISA in der Bildungspolitik. „Seit Jahren erreichen unsere Schülerinnen und Schüler mit einer überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote ihre international anerkannte Hochschulreife. Darauf sind wir sehr stolz“,  freut sich Dir. Mag. Gottfried Jachs, Leiter der LISA seit 2011, mit den erfolgreichen Absolventen und dankt dem Lehrkörper für das außerordentliche Engagement in der Begleitung der Schüler zum IB. 36 junge Menschen absolvierten im heurigen Schuljahr erfolgreich das IB-Diplom und 31 Absolventen schlossen neben dem international anerkannten Abschluss zusätzlich mit der standardisierten nationalen Reifeprüfung ab.

 

Schulisches Konzept mit Zukunft
1997 führte die LISA bereits als erste öffentliche Schule in Österreich das Internationale Bakkalaureat ein. Die Schule galt damals sowie heute als Vorbild für öffentliche Schulen in anderen Bundesländern Österreichs, die sich der Bedeutung internationaler Bildung in einer globalen Gesellschaft bewusst sind. „Um zukunftsfit zu bleiben, braucht Oberösterreich als starkes Wirtschafts- und Industrieland die schlauesten Köpfe im Land. Die LISA setzt hier seit 25 Jahren neue Maßstäbe und bereitet junge Menschen mit der Möglichkeit das International Bakkalaureat zu erlangen, speziell auf die Anforderungen in einer globalisierten Welt vor“, gratuliert Landeshauptmann Dr. Thomas Stelzer den jungen Absolventen. Bislang legten bereits 600 Schüler die international anerkannte Hochschulreife, gemeinsam mit der nationalen Reifeprüfung, an der öffentlichen Schule ab.

 

Bildung als Fundament für eine erfolgreiche Zukunft
Ab Herbst besuchen 450 Schüler aus Österreich und circa 50 weiteren Ländern die LISA. Sie werden dabei von einem engagierten Team aus 74 Lehrer aus den unterschiedlichsten Ländern in englischer Sprache unterrichtet. Durch diese internationale Ausbildung wurde die LISA in den letzten zwei Jahrzehnten auch zu einem wichtigen Partner für oberösterreichische Unternehmen mit Mitarbeitern aus der ganzen Welt, die ihren Kindern eine durchgängige, akademische Ausbildung auf internationalem Niveau bieten wollen. „Die LISA ermöglicht es jungen Menschen, sich in einem anspruchsvollen, aber dennoch positiven und ermutigenden Bildungsumfeld für eine Welt zu entwickeln, die sich einer permanenten Veränderung unterzieht. Offenheit, Ehrgeiz, gegenseitiger Respekt und Engagement sind die Eckpfeiler der LISA-Ausbildung und bereiten die jungen Menschen gut darauf vor, die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu bewältigen“, so Dr. Wolfgang Eder, CEO der voestalpine AG, langjähriger und engagierter Unterstützer und Sponsor der LISA.

 

Zusammenarbeit sichert leistbare Ausbildung
Unterstützt wird das schulische Leben an der LISA einerseits durch Spenden namhafter Sponsoren aus der Wirtschaft sowie durch Gelder, die als Beiträge der Mitglieder des LISA Unterstützungsvereins eingenommen werden. „Zwar ist die LISA eine öffentliche Schule, es fallen jedoch Mehrkosten für das vielfältige Angebot an. Die Aufgabe des LISA Unterstützungsvereins ist es, die finanzielle Basis der LISA sicherzustellen. Gemeinsam mit unseren Hauptsponsoren der voestalpine, der Oberbank, der Borealis, der Miba AG und der Industrieellenvereinigung Oberösterreichs setzen wir uns für eine zukunftsgerichtete Ausbildung auf internationalem Niveau ein. Um den Fortbestand der LISA und zukünftige Projekte sicherzustellen, freuen wir uns immer über neue Partner und Sponsoren und bedanken uns bei den bestehenden Sponsoren und insbesondere bei der voestalpine als Veranstalter der Feier sehr herzlich“, so Dipl.-Ing.in Dr.in Olga Lackner, Vorsitzende des LISA Unterstützungsverein.  

Den stimmigen sowie feierlichen Rahmen der IB Ceremony gestalteten Schülerinnen und Schüler der LISA musikalisch. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte Spitzencaterer Caseli.

 

Mit den Schülern, Lehrern und Direktor Mag. Gottfried Jachs feierte u.a.:

Dr. Thomas Stelzer / LH OÖ

Dr. Wolfgang Eder / CEO voestalpine

Mag. Günther Vormayr (Landesschulrat)

Dipl.-Ing.in Dr.in Olga Lackner / Obfrau des LISA-Unterstützungsvereins

Mag. Dr. Astrid Wansch / LISA-Koordinatorin

Prof. Dr. Franz Leidenmühler / Gemeinderat SPÖ

Mag. Maximilian Panholzer / Vorstand des LISA-Unterstützungsvereins

Mag. Wilhelm Zillner (Vorsitz Reifeprüfung, Direktor Gymnasium Schlierbach)

 

Weitere Informationen zur LISA unter http://lisa.europagym.at/ und zum IB Diplom unter http://lisa.europagym.at/ib-information/ und http://lisa.europagym.at/ib-dp-results-at-the-lisa/

ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Sehr gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und schicken Ihnen je nach Wunsch unternehmens- und/oder themenspezifische Presseinformationen zu.

Anmeldung
ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Hoppla, da fehlt noch was...

Wir nehmen Medienverteiler sehr persönlich und möchten Sie daher gerne mit Ihrem vollen Namen ansprechen. Bitte die Felder entsprechend ausfüllen.

PRESSEKONTAKT

Impuls Kommunikation
Scharitzerstraße 12, 4020 Linz
Telefon +43 732 234940
Fax +43 732 234940-90
office@impulskommunikation.at