Media Room

zurück
08/2020

Obmann Ökr. Walter Schiefermüller tritt zurück

Die Staffelübergabe an den neuen Obmann erfolgt planmäßig am 16.12.2020 bei der Generalversammlung. Bis dahin übernimmt Obmann Stellvertreter DI Matthias Ecker die Agenden von Ökr. Walter Schiefermüller.  

Bereits seit 20 Jahren steht Ökonomierat (kurz ÖkR.) Walter Schiefermüller als Obmann der OÖ Obst- und Gemüseverwertungsgenossenschaft (efko) eGen. im Dienste der heimischen Obst- und Gemüsebauern. Nun trat er aus persönlichen Gründen noch vor der geplanten Übergabe bei der kommenden Generalversammlung am 16.12.2020 auf eigenen Wunsch zurück.

 „Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Obmann Walter Schiefermüller. Er hat mit seinem Weitblick die Entwicklung und den Erfolg der OÖ Obst- und Gemüseverwertungsgenossenschaft geprägt. Mit Engagement und einem tiefen Verständnis für die Bedürfnisse unserer oftmals kleinstrukturierten Obst- und Gemüsebauern eröffnete er stets neue Perspektiven und Möglichkeiten im Anbau sowie in der Produktion und Vermarktung unseres heimischen Obst und Gemüses“, bedankt sich Klaus Hraby, Geschäftsführer der efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH, bei seinem langjährigen Obmann für dessen Verdienste.

Mehr als 20 Jahre im Dienst unserer Obst- und Gemüsebauern

ÖkR. Schiefermüller machte sich stets für kleinstrukturierte Landwirte sowie einen verantwortungsvollen Umgangs mit unserem Boden stark. Er suchte nach Möglichkeiten um die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Obst- und Gemüsebauern, vor allem auch jener Landwirte mit kleinen Flächen, langfristig und nachhaltig zu sichern. Auch der gänzliche Verzicht auf Herbizide im Anbau von Äpfeln der 10 Obstbauern Genossenschaft zählt zu seinen Erfolgen. Mit Blick auf ein ausgewogenes ökologisches und ökonomisches Gleichgewicht, forderte er auch stets von heimischen Konsumenten und dem Handel ein bewusstes Einkaufsverhalten zur Erhaltung unserer vielfältigen Kulturlandschaft und langfristen Absicherung unserer Eigenversorgung.  

OÖ. Obst- und Gemüseverwertungsgenossenschaft (efko) eGen

Die OÖ. Obst und Gemüseverwertungsgenossenschaft (efko) eGen. wurde 1941 gegründet und hat aktuell 110 Mitglieder, darunter 10 Obstbauern. Die Genossenschaft entwickelt sich zu einer umfassenden und marktorientierten Service Plattform für zukunftsorientierte Obst-Gemüse- und Gartenbaubetriebe in OÖ. Die Genossenschaft hält 49 Prozent an der efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH.

ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Sehr gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und schicken Ihnen je nach Wunsch unternehmens- und/oder themenspezifische Presseinformationen zu.

Anmeldung
ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Hoppla, da fehlt noch was...

Wir nehmen Medienverteiler sehr persönlich und möchten Sie daher gerne mit Ihrem vollen Namen ansprechen. Bitte die Felder entsprechend ausfüllen.

PRESSEKONTAKT

Impuls Kommunikation
Scharitzerstraße 12, 4020 Linz
Telefon +43 732 234940
Fax +43 732 234940-90
office@impulskommunikation.at