Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies

Media Room

zurück
04/2020

SPORT 2000 launcht #buylocal-Kampagne zur Stärkung der Händler

Der Fachhandel braucht jetzt Solidarität, auch von den Kundinnen und Kunden. SPORT 2000 macht sich für ein neues Bewusstsein stark und launcht seine neue österreichweite Onlinekampagne. Unter dem Hashtag #buylocal lädt der Sportfachhandelsverband alle Kundinnen und Kunden ein, die SPORT 2000 Händler durch ein bewusstes Einkaufsverhalten gerade jetzt – in Zeiten von Geschäftsschließungen – zu unterstützen. Offizieller Kampagnenstart war der 30. März 2020.

Die aktuelle Lage rund um das Coronavirus bringt große Einschränkungen in den Alltag der Österreicherinnen und Österreicher. Insbesondere der stationäre Handel ist von den notwendigen Maßnahmen der Regierung betroffen. So auch die insgesamt 240 SPORT 2000 Händler mit ihren 403 Geschäften, die bis auf Weiteres geschlossen bleiben müssen. Ein teilweise existenzbedrohender Zustand für die Händler. Eine erhebliche Rolle spielt dabei das Einkaufsverhalten der SPORT 2000 Kundinnen und Kunden. „Die zentrale Botschaft von #buylocal ist, dass wir gerade jetzt füreinander da sind und einander unterstützen müssen. Wir laden unsere SPORT 2000 Kunden ein, lokal und bewusst zu kaufen, und setzen damit ein klares Zeichen dafür, dass jetzt jeder Einzelne etwas beitragen kann, um durch diese Krise zu kommen“, so Dr. Holger Schwarting, Vorstand von SPORT 2000 Österreich. Er appelliert an die Kunden, die kontaktlosen Beratungs- und Kaufangebote der SPORT 2000 Händler zu nutzen oder nicht dringend erforderliche sportliche Einkäufe auf später zu verlegen, und ergänzt: „Mit diesem bewussten Einkaufsverhalten stärken Sie nicht nur die SPORT 2000 Fachgeschäfte Ihres Vertrauens, sondern die gesamte österreichische Wirtschaft.“

Füreinander nah: Unterstützung für SPORT 2000 Händler

Damit die SPORT 2000 Händlerinnen und Händler ihren Kunden nach der Krise wieder mit ihrem Fachwissen und den gewohnten Serviceleistungen zur Verfügung stehen können, zählen sie jetzt auf die Unterstützung ihrer Kunden während der Krise. Vor allem jene, die noch nicht in den neuen SPORT 2000 Onlineshop, der am 6. April online geht, eingebunden sind. So bieten viele einen kontaktlosen Radservice an und führen telefonische Beratungsgespräche durch. Das Bike oder die bestellten Produkte werden im Anschluss kontaktlos vor die Haustüre geliefert. Auch der Kauf von Gutscheinen hilft den Händlern in der Zeit der Geschäftsschließung, Miete und Personalkosten zu stemmen.

Landingpage, Onlinebanner und Social Media

Das Herzstück der Kampagne bildet die Landingpage www.buylocal.sport2000.at. Dort finden Kunden einfach und schnell Kontaktdaten der SPORT 2000 Händler in ihrer Nähe und Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, diese zu unterstützen. Zusätzlich wird die Kampagne durch gezielten Content auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram sowie anhand von Onlinebannern auf unterschiedlichen Plattformen für Konsumenten beworben und unterstützt.

Mehr Infos unter: www.buylocal.sport2000.at

 

SPORT 2000
SPORT 2000 ist Österreichs größte Fachhändlergemeinschaft mit Sitz im oberösterreichischen Ohlsdorf und einem Marktanteil (inkl. Gigasport) von 29 Prozent. 240 Händler mit 403 Geschäften in ganz Österreich erzielten 2019 einen Umsatz von 579 Mio. Euro. SPORT 2000 Österreich (inkl. Tschechien und Slowakei) erwirtschaftete mit insgesamt 306 Sportfachhändlern und 518 Geschäften im Jahr 2019 einen Umsatz von 634 Mio. Euro.

SPORT 2000 Österreich ist Mitglied bei SPORT 2000 International, der europaweit zweitgrößten Einkaufskooperation selbstständiger Sporthändler mit 3.950 Geschäften in 23 Ländern und einem Gesamtumsatz im Jahr 2019 von 4,9 Mrd. Euro.

Weitere Informationen unter: www.sport2000.at

 

Pressekontakt:         

Impuls Public Relations | Irina Haas

irina@impulskommunikation.at

Tel.: +43 732 234940 | Mobil: +43 676 9505311

                                                                       

 

ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Sehr gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und schicken Ihnen je nach Wunsch unternehmens- und/oder themenspezifische Presseinformationen zu.

Anmeldung
ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Hoppla, da fehlt noch was...

Wir nehmen Medienverteiler sehr persönlich und möchten Sie daher gerne mit Ihrem vollen Namen ansprechen. Bitte die Felder entsprechend ausfüllen.

PRESSEKONTAKT

Impuls Kommunikation
Scharitzerstraße 12, 4020 Linz
Telefon +43 732 234940
Fax +43 732 234940-90
office@impulskommunikation.at