Media Room

zurück
09/2021

Offene Grenzen und ungebremste Begeisterung für Sport sorgen für Umsatzplus bei SPORT 2000

Ob mit dem Bike, beim Wandern oder beim Laufen – Österreich wurde im Sommer 2021 wieder aktiv von Österreicherinnen und Österreichern wie auch Touristen erkundet. Der Bike-Verleih und die anhaltende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Sportartikeln sorgten bei SPORT 2000 für eine umsatzstarke Sommersaison.

Während im letzten Jahr hauptsächlich Österreicherinnen und Österreicher Urlaub zuhause machten, so besuchten im Sommer 2021 auch wieder viele ausländische Touristen die österreichischen Urlaubsregionen. Viele nutzten dabei die Möglichkeit, die vielseitige Landschaft Österreichs sportlich und aktiv zu erkunden. Dabei legten Einheimische wie Touristen im Sommer 2021 großen Wert auf qualitativ hochwertige Sportausrüstung. Während in städtischen Bereichen Kundinnen und Kunden vor allem das Angebot im Laufsegment suchten, so waren in den ländlichen Regionen vorwiegend Bikes, E-Bikes und Wanderausrüstung gefragt. Auch der Bike-Verleih entwickelte sich im Sommer 2021 gut. 79 % der Buchungen kamen aus dem Ausland und 65 % davon aus Deutschland. „Seit den Wiedereröffnungen im Handel und der Grenzen, ist die Kundenfrequenz in den SPORT 2000 Geschäften wieder deutlich angestiegen. Kundinnen und Kunden kommen gezielt in ein Geschäft und kaufen oder leihen sich qualitativ hochwertige Sportartikel“, zieht Dr. Schwarting, Vorstand von SPORT 2000 Österreich, positiv Bilanz über die umsatzstarke Sommersaison 2021 bei SPORT 2000. 

Sportlich in den Winter
Die offenen Grenzen und die wiedergewonnenen Reisemöglichkeiten stimmten die SPORT 2000 Händlerinnen und Händler in der Sommersaison 2021 optimistisch. Doch trotz aller Zuversicht sensibilisiert Dr. Schwarting: „Wir hoffen sehr, dass die Grenzen in der bevorstehenden Wintersaison offenbleiben und somit der Tourismus weiterhin möglich ist. Mehr als die Hälfte der SPORT 2000 Geschäfte ist im Westen Österreichs angesiedelt und daher stark vom Wintertourismus abhängig. Einen erneuten Ausfall des Wintertourismus würden viele Betriebe nicht überleben.“

SPORT 2000
SPORT 2000 ist Österreichs größte Fachhändlergemeinschaft mit Sitz im oberösterreichischen Ohlsdorf. 237 Händler mit 398 Geschäften in ganz Österreich erzielten 2020 einen Umsatz von 590 Mio. Euro. SPORT 2000 Österreich (inkl. Tschechien und Slowakei) erwirtschaftet mit insgesamt 308 Sportfachhändlern und 518 Geschäften im Jahr 2020 einen Umsatz von 636 Mio. Euro.

SPORT 2000 Österreich ist Mitglied bei SPORT 2000 International, der europaweit zweitgrößten Einkaufskooperation selbstständiger Sporthändler mit 3.615 Geschäften in 22 Ländern und einem Gesamtumsatz im Jahr 2020 von 4,3 Mrd. Euro.

Weitere Informationen unter: www.sport2000.at

 

ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Sehr gerne nehmen wir dich in unseren Presseverteiler auf und schicken dir je nach Wunsch unternehmens- und/oder themenspezifische Presseinformationen zu.

Anmeldung
ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Hoppla, da fehlt noch was...

Wir nehmen Medienverteiler sehr persönlich und möchten dich daher gerne mit deinem vollen Namen ansprechen. Bitte die Felder entsprechend ausfüllen.

PRESSEKONTAKT

Impuls Kommunikation
Scharitzerstraße 12, 4020 Linz
Telefon +43 732 234940
Fax +43 732 234940-90
office@impulskommunikation.at