Media Room

zurück
04/2022

SENZA Gelato naturale eröffnet im SEP Gmunden

Der italienische Gastronom Carmelo Surace verköstigt seit über 15 Jahren die Gäste im Großraum Linz mit seinen beliebten Eiskreationen und bester italienischer Küche. Nun bringt der Eisexperte sein neues, zuckerreduziertes Eis SENZA Gelato Naturale auch nach Gmunden.

Gutes Eis braucht im Grunde nur wenige Zutaten. In der traditionellen Eiskunst sind das: Zucker, Milch oder Schlagobers, Wasser und weitere sortenspezifische Zutaten wie sonnengereifte Früchte, Schokolade oder Nüsse. Zucker ist in der Eisproduktion seit jeher ein besonders wichtiger Bestandteil. Inspiriert durch die globale Bewegung, bewusst Zucker in Lebensmittel zu reduzieren, hinterfragte Carmelo Surace bereits vor rund zehn Jahren die traditionelle Eisproduktion und investierte in die Forschung und Entwicklung.

„Mit SENZA haben wir die Kunst des Eismachens einen nächsten Schritt weiterentwickelt. In Zusammenarbeit mit italienischen Experten von der Universität in Parma gelang es uns, durch den Einsatz von innovativer, neuer Produkttechnologie völlig natürlich 50 % des Zuckers zu reduzieren, ohne dabei Geschmack oder Genuss zu verlieren. Darauf sind wir stolz“, freut sich Carmelo Surace, Eismacher und erfolgreicher Gastronom über die Innovation in der Eisbranche. SENZA Gelato naturale wird nun seit drei Jahren in der eigenen Eismanufaktur in Traun täglich frisch zubereitet. Gänzlich ohne künstliche Zusatzstoffe.

Nach zwei SENZA Standorten in der Linzer Innenstadt eröffnete gestern die dritte SENZA Gelateria im SEP Gmunden im neuem Look and Feel. Das Storekonzept dafür entwickelte das Steyrer Architekturbüro Archionic. In Summe betreibt der Eisvisionär Carmelo Surace acht Gelaterie in Oberösterreich und beliefert zahlreiche Gastronomiebetriebe mit hochwertigen Eisspezialitäten.

Zucker reduzieren, ohne auf Geschmack und Genuss zu verzichten

Gerade beim Eis ist es nicht einfach auf den Zucker zu verzichten. „Zucker ist zu einem großen Teil für die Konsistenz des Eis verantwortlich. Lässt man ihn ersatzlos weg, wird das Eis hart und kristallisiert stark. Das weiß jeder, der zuhause schon einmal versucht hat, Eis selbst herzustellen. Den Zucker durch Ersatzstoffe zu ersetzen, war für uns kein Weg. Wir wollten eine völlig natürliche Lösung“, gibt Surace Einblicke in die Eisproduktion. Bei SENZA ersetzt eine hochwertige, spezielle Naturfaser, die aus Maiskolben gewonnen wird, den reduzierten Zucker. Dies sichert eine angenehme, cremige Konsistenz des Eis.

Hochwertige Zutaten werden in neuer Eismanufaktur in Traun frisch verarbeitet

Verarbeitet werden bei SENZA ausschließlich hochwertige, frische Zutaten, in bester Qualität. „Bei den Zutaten nehmen wir die besten, die wir bekommen, und arbeiten hier häufig mit Lieferanten zusammen, die wir auch persönlich kennen. Unsere Zitronen zum Beispiel sind aus Sizilien. In der Sonne gereift wird ihr Saft sofort nach dem Pressen tiefgekühlt, um das frische Aroma zu erhalten. Die Milch bekommen wir von einem Bauernhof in Gramastetten, auch bei Früchten, die wir regional beziehen können, verlassen wir uns auf heimische Lieferanten, so wie bei den Erdbeeren. Diese verarbeiten wir jetzt dann erntefrisch von den Feldern in unserer Eismanufaktur. Und auf künstliche Zusatzstoffe verzichten wir ohnehin gänzlich“, beschreibt Surace seine hohen Qualitätsansprüche. „SENZA ist purer Eisgenuss, einfach weniger süß. Das muss man einfach probieren“, lädt Surace ein, sich von dem neuen Eis in seiner neuen SENZA Gelateria im SEP Gmunden selbst zu überzeugen.

Über SENZA

SENZA ist eine Marke der SURACE-Firmengruppe. SURACE steht für italienische Spezialitäten und deinen Moment Italien. Der Eisexperte und erfolgreiche Gastronom Carmelo Surace betreibt neben drei SENZA Gelaterie unter der Dachmarke SURACE sechs SURACE Gelaterie (Linz Landstraße und Linz LentiaCity, 3 x PlusCity, Ebelsberg) und drei Ristorante (Linz, LentiaCity und PlusCity). Seit über 15 Jahren gestaltet er die Gastronomie im oberösterreichischen Zentralraum maßgeblich mit und beliefert namhafte Gastrobetriebe mit seinen Eispezialitäten. Die SURACE-Firmengruppe beschäftigt ein Stammteam von rund 100 Angestellten sowie ungefähr 50 zusätzliche MitarbeiterInnen während der Eissaison. Carmelo Surace ist verheiratet mit einer Österreicherin und Vater von vier Kindern. Der gebürtige Kalabrese stammt aus einer erfahrenen Handels- und Eismacherfamilie. Der Großvater baute erfolgreich einen Wein- und Olivenöl-Großhandel auf, sein Vater eröffnete bereits 1960 die erste SURACE Gelateria in Kalabrien, Reggio di Calabria.

Mehr Informationen: www.senza.at

ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Sehr gerne nehmen wir dich in unseren Presseverteiler auf und schicken dir je nach Wunsch unternehmens- und/oder themenspezifische Presseinformationen zu.

Anmeldung
ANMELDEN ZUM PRESSEVERTEILER

Hoppla, da fehlt noch was...

Wir nehmen Medienverteiler sehr persönlich und möchten dich daher gerne mit deinem vollen Namen ansprechen. Bitte die Felder entsprechend ausfüllen.

PRESSEKONTAKT

Impuls Kommunikation
Scharitzerstraße 12, 4020 Linz
Telefon +43 732 234940
office@impulskommunikation.at